1117141

Archos mit Tablet für 299 Dollar

16.09.2011 | 18:37 Uhr |

Hersteller Archos hat zwei neue Tablet-Modelle angekündigt, die auf Android 3.2 basieren und in Versionen mit 8 oder 10 Zoll Bildschirm zur Verfügung stehen werden. Der Preis für das Einstiegsmodell liegt bei 299 US-Dollar.

Archos will seine Position im Segment der preisgünstigen Tablet-Computer weiter ausbauen und kündigt mit der G9-Reihe gleich zwei neue Geräte an. Das Einstiegsmodell Archos 80 verfügt über einen 8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und einen 8 GB Flash-Speicher. Als Prozessor kommt ein Cortex A9  Zweikern-Chip mit bis zu 1,5 GHz zum Einsatz.

Parallel dazu soll mit dem Archos 101 ein Tablet mit einem 10 Zoll-Display und einer Auflösung von 1.280x 800 Pixeln angeboten werden. Auch in diesem setzt der Hersteller auf einen Cortex A9 Chip mit 1,5 GHz. Beide Versionen verfügen über einen USB-Anschluss, an den ein 3G -Stick des Herstellers angeschlossen werden kann, um auch unterwegs Internetdienste nutzen zu können, eine WiFi-Funktion ist hingegen integriert.

Tablet-PC-Parade Diese Tablet-PCs treten gegen das iPad 2 an

Ebenfalls in beiden Geräten findet sich eine Front-Kamera mit einer 720p-Auflösung. Die Akkulaufzeit gibt Archos mit 10 Stunden für den Surfbetrieb und sieben Stunden für die Filmwiedergabe an.

Die Preise der neuen Tablets richten sich nach der verbauten Speichergröße. Die kleine Variante Archos 80 soll ab 299 US-Dollar angeboten werden. Das Spitzenmodell Archos 101 mit 250 Gigabyte Festplatte kostet hingegen 469 US-Dollar. Beide Geräte sollen noch in diesem Monat in den Handel kommen. Wann die Tablets in Deutschland angeboten werden, steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1117141