1913432

Android-App verwandelt Smartphone zur Webcam

10.03.2014 | 14:16 Uhr |

AVM hat eine neue Version der Fritz!App Cam für Android zum Download freigegeben. Die App verwandelt jedes Smartphone und Tablet in eine Webcam.

AVM stellt auf der CeBIT 2014 neben neuen Routern auch eine neue Version der Fritz!App Cam Labor vor. Die Version 1.01 enthält laut der Entwickler zahlreiche Verbesserungen. In Fritz!App Cam Labor 1.01 haben die Entwickler die Oberfläche der App und deren Startverhalten überarbeitet. Eine neue Audiokompression sorgt dafür, dass die App weniger Bandbreite beim Übertragen der Daten benötigt.

Mit Fritz!App Cam Labor 1.01 können Anwender ihre Android-Smartphones oder -Tablets als Webcam nutzen. Die damit erstellten Schnappschüsse können gespeichert und dann beispielsweise mittels der integrierten Fritz!App-Cam-Galerie angeschaut werden. Bildmotive lassen sich über die Autofokus-Funktion scharf stellen. Über den Browser lässt sich für eine bessere Ausleuchtung der Bilder auch das Kameralich ein- und ausschalten. Hinzu kommt die Möglichkeit, beim Überschreiten einer Bild/Ton-Schwelle automatisch ein Video zu speichern und dieses dann per Mail zu verschicken.

Fritz!App Cam Labor ist gratis auf Google Play für Android erhältlich. Zur Nutzung wird eine Fritz!Box mit Fritz!OS 5.0 oder höher vorausgesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1913432