1911929

Android-App Shoutr ermöglicht drahtlosen Datenaustausch

06.03.2014 | 05:41 Uhr |

Ohne Umweg über Cloud oder Server können mit der Android-App Shoutr Inhalte drahtlos getauscht werden.

Die Android-App Shoutr konnte einen der diesjährigen CeBIT Innovation Awards einheimsen, nun dürfen die drei Diplom-Informatiker Sebastian Winkler, Christian Beier und Benjamin Werner ihr Projekt im Rahmen der Messe vom 10. bis 14. März 2014 einem breiten Fachpublikum vorstellen.

Mit der Applikation können Inhalte drahtlos mit Smartphones oder Tablet-PCs ausgetauscht werden. Im Vergleich zu anderen Diensten ist dabei kein Umweg über eine Cloud oder einen Server notwendig. Shoutr stellt über so genannte ShoutClouds per WLAN eine direkte Verbindung zwischen den mobilen Geräten her. Shout-Nutzer in Reichweite werden dann von der App benachrichtigt und können per Fingertipp einen Datentransfer starten.

CeBIT 2014 mit mehr Ausstellern als im Vorjahr

Die Auswahl und Größe der Dateien, die über Shoutr getauscht werden können ist unbegrenzt. Für Sicherheit beim Datentransfer soll außerdem eine WPA2-Verschlüsselung sorgen. Shoutr ist als Beta-Version kostenlos im Google Play Store erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1911929