2108370

Android 6.0 Marshmallow folgt auf Android 5 Lollipop

18.08.2015 | 09:05 Uhr |

Google hat fast still und heimlich den offiziellen Namen der kommenden Android-Version enthüllt.

Google hatte bereits Ende Mai einen Ausblick auf die kommende Android-Version gegeben. Bisher trug diese Version nur den Codenamen "Android M". Jetzt folgt der offizielle Name. Die Google-Mitarbeiter, die im Google-Hauptquartier in Mountain View (Kalifornien) tätig sind, wurden am Montagmorgen von einer Android-Statue begrüßt, die in den Händen einen Marshmallow hält. Zeitgleich wurde auch für Entwickler eine neue Entwickler-Version namens Android 6.0 SDK veröffentlicht.

Der Name der neuen Android-Version lautet damit: Android 6.0 Marshmallow.

Google benennt traditionell seit Android 1.5 die Hauptversionen von Android nach Süßspeisen, deren Anfangsbuchstaben im Alphabet aufsteigend sind. Lediglich Android 1.0 trug den "normalen" Namen "Base". Zu den Gründen für die originelle Namensgebung hat sich Google nie offiziell eindeutig geäußert. Vermutlich entstand der Brauch als interner Gag unter den Android-Entwicklern. Andererseits sind die Namen sicherlich auch deutlich cooler und einprägsamer als langweilige Versionsnummern.

So lauteten die Namen aller bisherigen Android-Versionen:

  • Android 1.5: Cupcake

  • Android 1.6: Donut

  • Android 2.0: Èclair

  • Android 2.2: Froyo

  • Android 2.3: Gingerbread

  • Android 3: Honeycomb

  • Android 4: Ice Cream Sandwich

  • Android 4.1/4.2/4.3: Jelly Bean

  • Android 4.4: Kitkat

  • Android 5.0/5.1: Lollipop

  • Android 6.0: Marshmallow

0 Kommentare zu diesem Artikel
2108370