2188697

Android 6 verdoppelt Marktanteil im März

06.04.2016 | 09:52 Uhr |

Der Marktanteil von Android 6 (Marshmallow) hat sich laut Google im März im Vergleich zum Februar verdoppelt.

Das von Google im November 2015 veröffentlichte Android 6.0 (Marshmallow) blickt auf einen vergleichsweise erfreulichen März zurück. Jedenfalls was die Marktanteile angeht.

Die aktuelle Android-Version hat viele Neuerungen und Verbesserungen zu bieten. Die Hersteller von Android-Geräten liefern das Android-6.0-Update in den letzten Wochen verstärkt aus und mit dem Samsung Galaxy S7 (Edge) ist auch ein Top-Smartphone mit vorinstalliertem Android 6 auf den Markt gekommen. Davon profitiert letztendlich auch die Verbreitung von Android 6, wie ein Blick auf die Zahlen beweist, die Google nun veröffentlicht hat.

Demnach stieg der Marktanteil von Android 6 (Marshmallow) von 2,3 Prozent im Februar 2016 auf nun 4,6 Prozent im März 2016.
Die Berechnung der Anteile basiert auf den Zugriffen der Android-Geräte-Nutzer auf Google Play innerhalb von 7 Tagen bis einschließlich zum 4. April 2016.

Android 5.x (Lollipop) bringt es derzeit auf einen Anteil von insgesamt 35,8 Prozent, was im Vergleich zum Vormonat (36,1 Prozent) einem leichten Rückgang entspricht. Auf dem zweiten Platz folgt Android 4.4 Kitkat mit einem Anteil von 33,4 Prozent (-0,9 Prozent im Vergleich zum Februar). Die älteren Android-4-Versionen der Jelly-Bean-Familie kommen auf einen Gesamtanteil von 21,3 Prozent (Februar 2016: 22,3 Prozent).

Die Anteile der Android-Versionen im März 2016 im Detail:

Version

Codename

Februar 2016

März 2016

2.2

Froyo

0,1%

0,1%

2.3.3 - 2.3.7

Gingerbread

2,6%

2,6%

4.0.3 - 4.0.4

Ice Cream Sandwich

2,3%

2,2%

4.1.x

Jelly Bean

8,1%

7,8%

4.2.x

Jelly Bean

11%

10,5%

4.3

Jelly Bean

3,2%

3,0%

4.4

Kitkat

34,3%

33,4%

5.0

Lollipop

16,9%

16,4%

5.1

Lollipop

19,2%

19,4%

6.0

Marshmallow

2,3%

4,6%

Cyanogenmod 13: Android 6 für alle

0 Kommentare zu diesem Artikel
2188697