Android 4.0 Smartphone

LG Optimus L5 kommt im Juni nach Europa

Dienstag den 19.06.2012 um 05:00 Uhr

von Denise Bergert

LG bringt mit dem Optimus L5 im Juni ein neues Android-4.0-Smartphone nach Deutschland, Frankreich und Großbritannien.
Elektronik-Hersteller LG hat heute die Veröffentlichung eines neuen Mittelklasse-Smartphones für Europa angekündigt. Das Optimus L5 erscheint noch in diesem Monat in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Das Smartphone setzt auf Googles mobiles Betriebssystem Android 4.0 und misst 118,3 x 66,5 x 9,9 mm. Mit seiner klaren Linienführung erinnert das Optimus L5 an die Prada-Produktlinie.

Weniger überzeugend ist jedoch das Innenleben des Mittelklasse-Modells. Angetrieben wird das Smartphone von einer 800-MHz-CPU und 512 MegaByte RAM. Der interne Speicher bietet vier GigaByte, kann jedoch über eine Micro-SD-Karte auf bis zu 32 GigaByte aufgestockt werden. Das 4-Zoll-Multitouch-Display bringt eine recht kleine Auflösung von 320 x 480 Pixeln mit.

An der Rückseite des Optimus L5 findet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Aufnahmen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixeln ermöglicht. Für gute Schnappschüsse sollen ein LED-Blitz und ein integrierter Autofokus sorgen. Zur weiteren Ausstattung zählt ein Lithium-Ionen-Akku mit 1500 mAh. Laut LG kommt das Optimus L5 damit auf bis zu zehn Stunden Gesprächszeit. Ein konkreter Veröffentlichungstermin sowie ein offizieller Preis für das Gerät stehen bislang noch nicht fest.

Dienstag den 19.06.2012 um 05:00 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1496513