1309000

Zwei neue iPhone-Modelle kommen

07.04.2009 | 17:09 Uhr |

Apple arbeitet derzeit an zwei neuen iPhone-Modellen. So lautet die Vorhersage eines Analysten, der auch genaue Details zu den Geräten weiß.

Daniel Amir, Analyst bei Lazard Capital Markets, teilte in einem Bericht mit, dass Apple zwei neue iPhone-Modelle ausliefern werde. Dabei werde es sich um ein neues Modell für Nord-Amerika und um ein weiteres Low-End-Modell für die schnell wachsenden Märkte (Brasilien, China, Indien, Russland) handeln.

Bei dem High-End-Modell werde Apple angeblich die Video-Unterstützung verbessern. Außerdem werde das Modell über eine verbesserte Digitalkamera (3,2 Megapixel statt 2 Megapixel) und mehr Speicher (32 GB statt 16 GB) verfügen. Beim Low-End-Modell würden dagegen Abstriche bei der Video-Unterstützung gemacht und das Modell wird voraussichtlich über keine WiFi-Funktion verfügen und weniger Speicher besitzen.

Erst kürzlich waren neue Gerüchte über mobile Geräte ins Internet geraten, nachdem sich Entwickler genauer die Beta-Version des iPhone OS 3.0 angesehen hatten. Darin fanden sich die Geräte-IDs von potentiell mehreren neuen Geräten, bei denen es sich um neue iPhones und iPod Touch handeln könnte.

Apple hatte das iPhone OS 3.0 Mitte März vorgestellt . Es soll im Sommer erscheinen und bietet über 100 Änderungen, darunter die lange erwartete Copy-Paste-Funktion. Hinzu kommen über 1000 neue APIs für iPhone-Software-Entwickler.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309000