16.03.2012, 17:00

Denise Bergert

Analyst

Diablo III setzt 5 Mio. Exemplare im ersten Jahr ab

©Blizzard

Laut einer aktuellen Prognose bleibt das Interesse an der Diablo-Reihe ungebrochen. Teil drei könnte im ersten Jahr weltweit fünf Millionen Einheiten absetzen.
Am gestrigen Donnerstag gab Entwickler Blizzard nach mehreren Release-Verschiebungen den finalen Veröffentlichungstermin für Diablo III bekannt. Das Rollenspiel erscheint am 15. Mai 2012 für PC und Mac. Doug Creutz, Analyst bei Cowen & Company, sieht das Fan-Interesse an der Reihe ungebrochen und prognostiziert dem Spiel im ersten Jahr fünf Millionen verkaufte Exemplare weltweit. Ein Fünftel der Verkäufe könnte dabei über Blizzards Jahrespass-Aktion für World of Warcraft erzielt werden. Im Rahmen der Aktion bekommen WoW-Spieler, die sich für ein Jahres-Abo des MMOs registrieren, Diablo III zum Release-Tag kostenlos als digitale Version.

Die ersten beiden Diablo-Episoden haben sich bis heute über 20 Millionen Mal verkauft. Wer die guten alten Zeiten wieder aufleben lassen will, greift zum Release von Diablo III zur Collector's Edition. Die Sonderausführung beinhaltet neben dem aktuellen Serien-Ableger auch Diablo II und Diablo II: Lord of Destruction als digitale Versionen auf einem USB-Stick im Seelenstein-Design mit passendem Totenkopf-Sockel.
Blizzard hat bereits eine Vorbesteller-Aktion gestartet. Auf eu.blizzard.com können sich Rollenspiel-Fans ab sofort ihr Exemplar von Diablo III zur unverbindlichen Preisempfehlung von 59,99 Euro sichern.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1396265
Content Management by InterRed