1924287

Amazon stellt am 2. April eine Set-Top-Box vor

28.03.2014 | 13:33 Uhr |

Amazon lädt Pressevertreter derzeit zu einem Event am 2. April in New York ein. Es wird fest damit gerechnet, dass Amazon bei der Gelegenheit eine Set-Top-Box für Fernseher vorstellen wird.

Apple-TV, Chromecast und Co. erhalten wohl in Kürze eine starke Konkurrenz. Apple lädt derzeit Pressevertreter nach New York ein. Dort findet am 2. April ab 11 Uhr Vormittags (17 Uhr deutscher Zeit) eine Veranstaltung statt. Amazon spricht in der Einladung davon, dass man den Anwesenden ein "Update über unser Video-Business" geben wolle.

Amazon-Controller für Set-Top-Box
Vergrößern Amazon-Controller für Set-Top-Box
© PC-WORLD.com

Als sicher gilt, dass Amazon nach Apple und Google ebenfalls die Wohnzimmer seiner Kunden erobern will. Und zwar mit einer Set-Top-Box. Den Gerüchten zufolge soll die Set-Top-Box auf Android basieren und es soll damit nicht nur möglich sein, Videos anzuschauen und Musik zu hören, sondern auch Android-Apps und -Spiele ablaufen zu lassen. Erst kürzlich kursierte im Web ein Foto, auf dem ein Spielecontroller von Amazon zu sehen war. Das Wallstreet Journal meldet am Freitag, dass die Set-Top-Box zumindest in den USA auch mit Apps für die dort beliebten Video-Streaming-Dienste Hulu und Netflix ausgeliefert werden. Außerdem plane Amazon auch selbst einen kostenlosen Video-Streamdienst anzubieten. Letzteres hat Amazon aber mittlerweile dementiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1924287