1831823

Amazon stellt Kindle Fire HDX vor - mächtige Tablets zum kleinen Preis

25.09.2013 | 10:26 Uhr |

Amazon hat neue Android-Tablets der Kindle-Fire-Familie vorgestellt. Im Kindle Fire HDX steckt die derzeit schnellste mobile CPU. Und günstig sind die Tablets ebenfalls.

Amazon erweitert die Familie der Kindle-Fire-Tablets mit Android um drei neue Mitglieder. Diese wurden am Dienstag Abend (US-Zeit) vorgestellt, ganz ohne großes Tamtam, wie man es von Apple, Samsung, Google & Co. gewohnt ist. Vor zwei Jahren habe man das Kindle Fire vorgestellt, und das Team habe es nun weiterentwickelt, heißt es in einer Mitteilung vom Amazon-Gründer und -Chef Jeff Bezos.

Kindle Fire HDX und Kindle Fire HDX 8,9"

Die beiden neuen Top-Tablets von Amazon tragen den Namen Kindle Fire HDX und kommen jeweils mit einem 7" und 8,9" großen Display. Bei beiden Modellen kommen eine mit 2,2 GHz getaktete Quad-Core-CPU Snapdragon 800 und die Adreno 330 GPU zum Einsatz. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher. Beim kleineren Modell liegt die Auflösung bei 1920 x 1200 (323 PPI), während das 8,9-Zoll-Modell eine Auflösung von 2560 x 1600 (331) unterstützt.

Das Kindle Fire HDX 7" besitzt nur eine Front-HD-Kamera, während das Kindle Fire HDX 8,9" zusätzlich zur Front-HD-Kamera auch eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite besitzt. Die Akku-Laufzeit beider Geräte gibt Amazon mit um die 12 Stunden an. Sie sind optional auch mit LTE-Unterstützung erhältlich.

Über den neuen "Mayday"-Button können die Besitzer der Tablets bei Problemen an jedem Tag im Jahr und rund um die Uhr Hilfe von einem Amazon-Experten anfordern. Amazon-Prime-Nutzer dürfen ausgewählte Filme herunterladen und auch offline anschauen. Hinzu kommen neue Apps, unter anderem für Mails und Kalender. In naher Zukunft sollen auch eine VPN-Integration hinzugefügt und Verschlüsselung unterstützt werden.

Bei beiden Gerät kommt das mobile Betriebssystem Fire OS 3.0 "Mojito" zum Einsatz, das auf Android basiert und viele von Amazon entwickelte Extra-Funktionen bietet.

Das Kindle Fire HDX 7" kommt in den USA am 18. Oktober 2013 auf den Markt und kostet je nach Speicherausstattung ab 229 US-Dollar (16-GB-Variante, etwa 169 Euro). Die Maße: 186 x 128 x 9 Millimeter).

Das Kindle Fire HDX 8,9" wird am 7. November folgen und ab 379 US-Dollar (16-GB-Variante, etwa 280 Euro) kosten. Die Maße: 231 x 158 x 7,8 Millimeter).

Kindle Fire HD mit 7"-Display

Zusätzlich zu den beiden Kindle Fire HDX Tablet kündigt Amazon auch ein neues Kindle Fire HD mit 7"-Display ein. Es wird ab dem 2. Oktober 2013 für ab 139 US-Dollar (8-GB-Variante, etwa 100 Euro) erhältlich sein. Amazon preist es als das "perfekte Familien-Tablet" an. Der Display besitzt eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Im Gerät steckt eine Dual-Core-CPU, die mit 1,5 GHz getaktet ist.

Hinweis: Derzeit liegen noch keine Informationen darüber vor, ab wann die neuen Tablets auch in Deutschland erhältlich sein werden und wie viel sie kosten werden. Wir liefern diese Informationen nach, sobald wir sie erhalten haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1831823