1899290

Amazon kauft Spielestudio Double Helix

06.02.2014 | 12:27 Uhr |

Earthworm Jim, Indiana Jones, Silent Hill - Double Helix Games kann auf eine lange Spielegeschichte zurückblicken. Nun gehört der Spieleentwickler, der aus Shiny Enterntainment und The Collective entstanden ist, zu Amazon.

Wie Techcrunch berichtet , hat Amazon die Spieleschmiede Double Helix Games gekauft. Amazon hat gegenüber Techcrunch den Kauf bereits bestätigt. Wieviel Geld der Kauf gekostet hat, ist unklar. Double Helix entstand 2007 aus der Fusion von The Collective und Shiny Entertainment und kann damit auf eine lange Geschichte von PC-Spielen zurückblicken. Der Gründer von Shiny Entertainment - David Perry - ist zugleich der Erfinder von "Earthworm Jim", ein Klassiker, der ab 1994 die Bildschirme eroberte. Eben jener David Perry wurde 2009 übrigens der erste CEO des Streaming-Unternehmens Gaikai. Double Helix brachte unter anderem das unter Fans wenig beliebte Silent Hill: Homecoming hervor und zuletzt die Xbox-One-Prügelei Killer Instinct.

Die 75 Angestellten sollen von Amazon übernommen werden, heißt es. Auch gerade in der Entwicklung befindliche Projekte sollen fortgeführt werden. Wo Amazon mit Double Helix auf längere Sicht hin will, ist nicht ganz klar. Auf jeden Fall gießt der Kauf neues Öl in das Feuer "Amazon baut vielleicht eine Android-Spiele-Konsole". Einen eigenen Marktplatz für Android-Apps und Erfahrung als Hardware-Bauer hat der Konzern bereits.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1899290