1981382

Amazon erhöht Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen

12.08.2014 | 14:04 Uhr |

Amazon hat am Dienstag die Schwelle für die versandkostenfreie Lieferung erhöht. Jetzt muss man deutlich mehr kaufen, um die Ware gratis geliefert zu erhalten.

Amazon Deutschland hat zum 12. August die Schwelle für die versandkostenfreie Lieferung von bisher 20 Euro auf nun 29 Euro erhöht. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Für alle vor diesem Datum abgegebenen Bestellungen gelte noch die alte Versandkostenfreiheit.

Wie bisher gilt auch weiterhin: Bei der Bestellung von Büchern gibt es keinen Mindestbestellwert. Das gilt für alle Artikel auch für Amazon-Prime-Kunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1981382