1957176

Amazon Prime Music ist gestartet

12.06.2014 | 15:03 Uhr |

Amazon macht seinen Prime-Dienst noch attraktiver. Mit dem Musik-Streamingdienst Amazon Prime Music. Dieser ist aber derzeit nur in den USA verfügbar.

Amazon hat sein Angebot Amazon Prime nun auch mit Amazon Prime Music um unbegrenztes Musik-Streaming erweitert. Zum Start ist das Angebot allerdings nur in den USA verfügbar. Dort erhalten die zahlenden Amazon-Prime-Kunden nun neben einer schnelleren Lieferung von Amazon-Paketen und einem unbegrenzten Video-Streaming-Dienst - beides ist auch hierzulande bereits in Amazon Prime enthalten - auch den Zugriff auf etwas über eine Million Songs.

Die Songs können wahlweise im Browser oder über die iOS-App Amazon Music angehört werden. Anzumerken bleibt, dass das Angebot nicht mit anderen Musik-Streaming-Diensten wie Spotify oder Google Play Music "All-Inclusive" mithalten kann, wo deutlich mehr Songs im Abo-Preis enthalten sind. Andererseits will Amazon auch mit Amazon Prime Music gar nicht mit solchen Diensten konkurrieren, sondern das Prime-Angebot attraktiver gestalten. In den USA beträgt die Jahresgebühr für Amazon Prime immerhin 100 US-Dollar. Hierzulande kostet die jährliche Prime-Mitgliedschaft seit dem 11. Mai 49 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1957176