1928589

Amazon Dash – Lebensmittel direkt aus dem Kühlschrank bestellen

07.04.2014 | 10:19 Uhr |

Amazon testet in den USA ein neues Angebot: Lebensmittel, die per Scanner direkt aus dem Kühlschrank bestellt werden. Mit dem Amazon Dash – einem robusten Handscanner.

Amazon Dash heißt ein neues Gerät von Amazon, das der Online-Händler gerade erprobt. Bei Amazon Dash handelt es sich um einen kleinen Handscanner, etwa so groß wie eine TV-Fernbedienung. Bemerkt der Amazon-Dash-Benutzer, dass ein Lebensmittel zu Ende geht, dann scannt er dessen Barcode am besten direkt im Kühlschrank. Die Daten des Produkts werden direkt an Amazon übermittelt. Ein Mikrofon ist ebenfalls in Amazon Dash eingebaut. Wer also nicht den Barcode scannen will, kann alternativ auch den Namen des Produkts aufsprechen. Das Dash ist via WLAN mit dem Router den Benutzers verbunden und sendet die Bestellung an Amazon Fresh, den Online-Lebensmittel-Lieferservice von Amazon.
 
Voraussetzung ist also ein Amazon Fresh-Kundenkonto. Amazon Fresh steht allerdings nur in einigen ausgewählten US-Regionen wie Los Angeles, San Francisco und Seattle zur Verfügung. Der Amazon-Fresh-Kunde muss die Bestellung dann noch auf dem Smartphone, Tablet-PC oder am Desktop-Rechner/Notebook bestätigen.

Das ist der Amazon Dash
Vergrößern Das ist der Amazon Dash
© Amazon

 
Amazon könnte theoretisch auch den Barcode-Scanner des Smartphones zusammen mit dessen Kamera für seinen neuen Lieferservice verwenden. Allerdings sind professionelle Laserscanner, wie sie im Amazon Dash verbaut sind, exakter und zuverlässiger. Amazon will den Bestellvorgang so einfach wie nur möglich machen und setzt deshalb auf den spezialisierten Handscanner. Zudem ist Amazon Dash gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet.
 
Amazon stellt den Dash-Scanner kostenlos zur Verfügung. Allerdings kann man ihn nicht einfach mal so bestellen, sondern muss für die Testphase eingeladen werden. Und man muss natürlich in einer der besagten US-Regionen wohnen. In den USA kostet die Anmeldung bei Amazon Fresh rund 300 Dollar.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1928589