24456

Amazon startet Suchmaschine A9

15.04.2004 | 12:49 Uhr |

Amazon hat nach sieben Monaten Entwicklung seine Suchmaschine A9 gestartet. Die Suchmaschine bietet registrierten Anwendern einige Zusatzfeatures, wie beispielsweise die Möglichkeit, Suchergebnisse zu speichern und Popups zu blocken. Zu den weiteren Besonderheiten gehört, dass die Suchabfrage direkt in der URL angegeben werden kann, also im Format http://www.a9.com/Suchtext.

Amazon hat nach sieben Monaten Entwicklung seine Suchmaschine A9 gestartet. Die Suchmaschine bietet registrierten Anwendern einige Zusatzfeatures, wie beispielsweise die Möglichkeit, Suchergebnisse zu speichern und Popups zu blocken.

Zu den weiteren Besonderheiten gehört, dass die Suchabfrage direkt in der URL angegeben werden kann, also im Format http://www.a9.com/Suchtext . Wird der Mauszeiger bei einem Suchergebniss über das Icon "SiteInfo" positioniert, dann öffnet sich eine kleine Sprechblase, in der weitere Infos zu der gefundenen Site angezeigt werden.

Neben den Web-Ergebnissen, die auch von Google und Alexa kommen, zeigt die Suchmaschine auch relevante Bücher zum Thema an, die gleich bestellt oder in denen teilweise auch virtuell geblättert werden kann. A9 bietet außerdem eine Toolbar zum Download ein, durch die die Suchmaschine in den Internet Explorer eingebunden werden kann.

PC-WELT Ratgeber: Besser googeln mit 20 Tricks

0 Kommentare zu diesem Artikel
24456