2178981

Amazon gründet eigene Modelabels

24.02.2016 | 14:35 Uhr |

Amazon hat mehrere Modelabels gegründet, mit denen der Online-Händler Damen, Herren und Kinder einkleiden will.

Mit sieben eigenen Modelabels will Online-Händler Amazon den Zwischenhandel ausschalten und Damen, Herren sowie Kinder zu günstigen Preisen einkleiden. Die Amazon-Marken heißen Franklin & Freeman, Franklin Tailored, James & Erin, Lark & Ro, North Eleven, Scout + Ro und Society New York. Über die Labels verkauft Amazon laut Business Insider unter anderem Schuhe, Handtaschen, Accessoires und Oberbekleidung.

Die Mode-Website WWD hat im Angebot der sieben Marken ganze 1.800 Artikel gesichtet. Hier finden sich neben Herren-Anzügen unter 300 US-Dollar auch Damen-Kleider ab 60 US-Dollar. Wann die neuen Marken in Deutschland erhältlich sein werden, ist bislang noch unklar.

Amazon stellt eigene Game-Engine vor

Mit Amazon Basics versucht sich Amazon bereits mit der Herstellung eigener Produkte. Über die Marke produziert und vertreibt der Online-Händler Elektrokleinteile wie Funkfernauslöser oder Kabel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2178981