2225871

Amazon fügt Prime hunderte Gratis-Bücher hinzu

06.10.2016 | 11:02 Uhr |

Die Prime-Kunden in den USA erhalten über Prime Reading den Zugriff auf über 1.000 Gratis-Bücher.

Nach dem kürzlich - auch in Deutschland - gestarteten Twitch Prime erweitert Amazon binnen einer Woche ein weiteres Mal mit Prime Reading die mit der Prime-Mitgliedschaft verbundenen Vorteile. Allerdings vorerst nur in den USA. Über das neue Prime Reading erhalten die Prime-Kunden für ihre Jahresabo-Gebühr in Höhe von 99 US-Dollar zusätzlich zu allen anderen bisherigen Prime-Vorteilen künftig auch den Zugriff auf ein wachsendes Angebot an Gratis-Lesestoff.

Zum Start von Prime Reading sind laut Angaben von Amazon bereits über 1.000 Bücher, Zeitschriften und Comics verfügbar. Die Nutzung von Prime Reading ist nicht auf Kindle-Ebook-Reader beschränkt. Die Inhalte sind auf allen Geräten verfügbar, für die es die Kindle-App gibt. Also sowohl für Android als auch für iOS.

Mit Kindle Unlimited bietet Amazon auch hierzulande bereits einen Abo-Dienst für Bücherfreunde an, der mit über 1 Millionen Büchern und Hörbüchern auch ein deutlich größeres Sortiment anbietet. Die Nutzung von Kindle Unlimited ist unabhängig von der Prime-Mitgliedschaft und kostet 9,99 Euro pro Monat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2225871