8570

Amazon.co.uk: Sony PSP kommt am 18. März nach Europa

19.01.2005 | 11:03 Uhr |

Die britische Seite von Amazon listet bereits die Spielekonsole PSP von Sony auf. Genannt wird nicht nur ein Termin, sondern auch ein Preis. Und der liegt um einiges höher, als in Japan, wo die tragbare Konsole schon seit Dezember erhältlich ist.

Sonys portable Playstation (PSP) ist seit Dezember in Japan erhältlich. Der Preis dort liegt bei umgerechnet 152 Euro. Wann und zu welchem Preis die tragbare Konsole in Europa erscheinen wird, hat Sony noch nicht offiziell bekannt gegeben. Die britische Amazon-Website nennt allerdings schon jetzt einen Termin und auch einen Preis. Und letzterer fällt, wie so oft bei Unterhaltungsprodukten, im Vergleich zu Japan um einiges höher aus.

Amazon.co.uk gibt als Starttermin für die Sony PSP in Europa Freitag, den 18. März an. Den Preis der Sony PSP gibt der Online-Shop mit 179,99 britischen Pfund an. Das würde in Euro umgerechnet bedeuten, dass für die Konsole knapp 260 Euro fällig werden. Damit liegt der Preis um mehr als 100 Euro höher, als in Japan.

Auch ein Spiel für die PSP listet Amazon bereits auf. "Colin McRae Rally 2005" soll für die Sony PSP am 25. März erscheinen. Der Preis: 29,99 britische Pfund (43 Euro). Zum Vergleich: Spiele in Japan kosten umgerechnet um die 30 Euro.

Wer jetzt angesichts des massiven Preisunterschieds mit einem Import liebäugelt, sollte sich allerdings zügeln. Bisher ist unklar, ob die PSP-Spiele einen Ländercode besitzen werden. Sony hat sich hierzu noch nicht eindeutig geäußert. Filme, die es ja auch für die PSP geben wird, werden auf jeden Fall mit einem Ländercode versehen sein.

Generell gilt: Die Angaben von Amazon.co.uk sind noch mit Vorsicht zu genießen, solange sie nicht von Sony offiziell bestätigt worden sind.

Test: Sony PSP

0 Kommentare zu diesem Artikel
8570