2210295

Amazon Video App bekommt SD-Karten-Unterstützung

19.07.2016 | 17:23 Uhr |

Mit der Amazon Video App für Android können Nutzer nun auch Videos auf ihrer SD-Karte speichern und später offline anschauen.

Amazon hat in dieser Woche ein Update für seine Amazon Video App im Google Play Store veröffentlicht. Version 3.0.185.111701 bringt Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen mit. Mit der App haben Nutzer nun außerdem die Möglichkeit, Videos auf ihrer SD-Karte zu speichern und später im Offline-Modus anzuschauen.

Das Update bekommt im Play Store gute Kritiken. Viele Nutzer bemängeln jedoch den fehlenden Support für Chromecast. Bislang gibt es keine Möglichkeit, die Amazon Video App mit Chromecast zu verbinden. Für die Nutzung ist die gesonderte Chromecast-App für Android nötig.

Über die Amazon Video App können Abonnenten Videos und Serien auf ihr Mobilgerät streamen. Der Stream funktioniert sowohl mit WLAN als auch mit einer Mobilfunkverbindung. Zuletzt erweiterte Amazon seine App zudem um einen Offline-Modus.

Benötigte Bandbreite fürs Video-Streaming und für Uploads

0 Kommentare zu diesem Artikel
2210295