Amazon-Tablets

Amazon plant zwei neue Kindle Fire für 2012

Freitag, 09.03.2012 | 09:50 von Hans-Christian Dirscherl
Amazon plant zwei neue Kindle Fire für 2012
Vergrößern Amazon plant zwei neue Kindle Fire für 2012
Amazon will in diesem Jahr zwei weitere Tablet-PCs auf den Markt bringen.
Wie der taiwanische IT-Nachrichtedienst Digitimes berichtet, plant Amazon den Verkaufsstart von zwei weiteren Tablet-PCs für die zweite Jahreshälfte 2012. Dabei soll es sich um ein 7-Zoll-Modell und um ein 10-Zoll-Modell handeln. Das 7-Zoll-Modell würde dann vermutlich der direkte Nachfolger des aktuellen Kindle Fire werden, also der Kindle Fire 2 sozusagen.

Amazon lieferte 3,98 Millionen Kindle Fire im vierten Quartal 2011 aus und eroberte damit 14 Prozent Marktanteil am weltweiten Tablet-PC-Markt. Damit belegt Amazon den zweiten Platz bei den Tablet-PC-Anbietern.

Der Riesenerfolg des Tablet-PCs Kindle Fire hat bei Amazon zu einem Umdenken geführt. Weg vom bisher favorisierten eBook-Reader Kindle hin zum Tablet-PC Kindle Fire, der ein vollwertiges Android-Tablet ist.


Der Erfolg des 7-Zoll Kindle Fire ist auch der Grund, weswegen Amazon nun offensichtlich mit einem 10-Zoll-Modell nachlegen will. Dieses 10-Zoll-Modell ersetzt anscheinend das bisher geplante 8,9-Zoll-Modell, das Amazon bis dato auf der Agenda hatte.

Der aktuelle Kindle Fire, also das 7-Zoll-Modell, verkauft sich vor allem aufgrund seines günstigen Preises hervorragend. Dafür bietet er aber keinen Zugriff auf den Android Market, sondern man kann damit nur bei Amazon einkaufen und Software herunterladen. Das scheint aber offensichtlich viele Benutzer nicht zu stören.

Der Kindle Fire ist bisher in Deutschland nicht erhältlich. Das wird sich beim Nachfolger aber ändern: Auf der CeBIT 2012 in Hannover sah PC-WELT die Roadmap eines Zubehörherstellers, aus der hervorging, dass ein neuer Kindle Fire in der 2. Jahreshälfte 2012 nach Europa kommen soll.

Freitag, 09.03.2012 | 09:50 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1386386