38694

157-Euro-Laptop Spendenaktion startet

17.11.2008 | 12:32 Uhr |

One Laptop Per Child (OLPC) ruft erneut dazu auf, einen tragbaren Mini-Laptop XO zu kaufen und zugleich auch ein Gerät zu spenden. Unter dem Motto "Give a laptop. Get a laptop. Change the World" können interessierte Anwender bei Amazon einen XO-Laptop erwerben und zeitgleich ein weiteres Gerät spenden.

Amazon will am Montag damit beginnen, Bestellungen für die XO-Laptops der OLPC-Aktion aufzunehmen. Derzeit heißt es auf der Website von Amazon , dass das Produkt ausverkauft sei. Sobald die Aktion gestartet ist, können für 199 US-Dollar (157 Euro) im stylishen Grün-Design gehaltene Mini-Laptops an ein Kind in einem Entwicklungsland gespendet werden. Alternativ dürfen für den doppelten Betrag auch zwei XO-Laptops erworben werden, wobei der Käufer eines der beiden Geräte erhält und das zweite Gerät ein Kind in einem Entwicklungsland. Innerhalb der USA werden die bestellten XO-Laptops laut Angaben von Amazon innerhalb von 30 Tagen versendet. Der Versand in Länder außerhalb den USA soll länger dauern.

Das Projekt OLPC wurde vom Mitarbeitern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) ins Leben gerufen und hat es sich zum Ziel gesetzt, ein Laptop für unter 100 US-Dollar zu entwickeln. Obwohl das erste Modell des XO-Laptops das Doppelte kostet, wurden bisher 500.000 Geräte ausgeliefert und die Zahl soll sich bis Ende des Jahres auf eine Million erhöhen.

Bereits im vergangenen Jahr gab es die Möglichkeit, an dem "Give 1 Get 1"-Programm teilzunehmen. Laut Angaben von OLPC wurden seinerzeit über 160.000 XO-Laptops verkauft, wobei die Mehrheit der Teilnehmer das Gerät sofort an ein Kind in einem Entwicklungsland spendete. Über 100.000 Kinder erhielten dadurch ein XO-Laptop.

0 Kommentare zu diesem Artikel
38694