150990

Alternative zum USB-Stick: 1-Zoll-Festplatte von Freecom

27.02.2006 | 13:19 Uhr |

Darf's ein bisschen kleiner sein? Das dachte sich Freecom wohl bei seiner neuesten externen Festplatte. Dabei handelt es sich nämlich um ein 1-Zoll-Exemplar, das vergleichsweise viel Speicherplatz für wenig Geld bietet.

Das neueste Produkt von Freecom hört auf den Namen Toughdrive XXS , ist eine externe Festplatte und 1 Zoll groß. Sie haben richtig gelesen, es handelt sich nicht um eine gängige Größe wie 2,5 oder 3,5 Zoll, sondern um 1 Zoll. Die externe Festplatte wiegt 55 Gramm und ist mit ihren 75x53x15 Millimetern wenig größer als eine Streichholzschachtel.

Das Toughdrive XXS ist laut Hersteller robust im Nehmen. Denn es soll Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe ohne Schaden wegstecken. Dafür sorgen ein Schock-Absorber aus Silikon und das Gehäuse aus gehärtetem Kunststoff, das zusätzlich mit einer Silikonschicht überzogen ist, wie Freecom erläutert.

Via USB 2.0 schließt man das Laufwerk an PC und Mac an. Über die USB-Verbindung bekommt die Festplatte auch ihren Strom. Das USB-Kabel lässt sich komplett im Festplatten-Gehäuse verstauen.

Das Freecom Toughdrive XXS mit 6 GB Kapazität ist ab sofort für 149 Euro im Handel erhältlich. Mit diesem Preis stellt die 6-GB-Festplatte eine preislich interessante Alternative zu USB-Sticks dar, wie unser Preisvergleich zeigt . Zum Lieferumfang gehören Software (unter anderem mit Verschlüsselungs- und Synchronisationsfunktion), CD-Handbuch und USB-Verlängerungskabel. Im Sommer 2006 soll eine 8-GB-Version folgen, zu deren Preis liegen noch keine Informationen vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150990