149076

Windows 3.1 auf einem Nokia N95

Wie leistungsfähig moderne Mobiltelefone sein können, hat jetzt ein polnischer Entwickler demonstriert. Er installierte Windows 3.1 auf seinem Nokia N95.

Wie leistungsfähig moderne Mobiltelefone sein können, hat jetzt ein polnischer Entwickler demonstriert, der unter dem Pseudonym Marcinprv Mitglied im Forum frazpc.pl ist. Er installierte Windows 3.1 auf seinem Nokia N95 . Das ursprünglich für den PC entwickelte Betriebssystem läuft mit Hilfe des Emulators DoxBox, der Windows einen Computer mit einem 486er Prozessor vorgaukelt. Das Nokia N95 hat einen 332 Megahertz schnellen ARM-Prozessor von Texas Instruments.

Einen Grund für seinen Versuch gab er nicht an, es ist aber schon cool zu sehen, wie das 1992 veröffentlichte Betriebssystem auch auf einem Handy läuft. Nach dem erfolgreichen Versuch mit Windows 3.1 will er sich an Windows 95 wagen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
149076