1687101

Alleskino.de - Online-Plattform für deutsche FIlme gestartet

13.02.2013 | 15:05 Uhr |

Mit Alleskino.de ist ein neues Video-on-Demand-Angebot gestartet, dass sich ausschließlich dem deutschen Film widmet.

Die neue Video-On-Demand-Plattform Alleskino.de hat nach einem Festakt in Berlin - wo aktuell auch die Berlinale stattfindet - ihre Pforten geöffnet. Betrieben wird Alleskino.de von der Schätze des Deutschen Films GmbH , die von den Filmproduzenten Hans W. Geißendörfer, Joachim von Vietinghoff und dem Medienunternehmer Andreas Vogel gegründet wurde.

Ziel des Projekts ist es, nach und nach alle deutschen Kinofilme online zu stellen. Dazu wurden in den vergangenen Monaten Lizenzverträge beispielsweise mit Constantin-Film, Universum-Film und der Murnau- und DEFA-Stiftung geschlossen. Das neue Portal startet mit 150 Spiel- und Dokumentarfilmen und weitere Filme sollen in den kommenden Wochen und Monaten hinzukommen.

Die Preise für die Online-Ausleihen der Filme variiert je nach Titel. Die Schlöndorff-Verfilmung von Homo Faber aus dem Jahre 1991 kann beispielsweise für 2,99 Euro für 48 Stunden ausgeliehen werden. Gratis kann derzeit nur der Film "Der Blaue" mit Manfred Krug, Ulrich Mühe und Meret Becker angesehen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1687101