147622

Motorola Zine HD ist eine Fälschung

04.03.2009 | 14:21 Uhr |

Das Highend-Handy Zine HD von Motorola gibt es nicht. Es ist nur das Fantasieprodukt eines Motorola-Fans, der einfach genau das Handy entwarf, das er sich gerne von seinem Lieblingshersteller gewünscht hätte. Motorola sollte sich ein Beispiel daran nehmen.

Das sagenhafte Highend-Handy von Motorola, das Zine HD, wird niemals in den Verkauf gehen. Die Fotos und technischen Details entspringen leider nur der Fantasie eines Motorola-Fans aus Brasilien. Christian Yuri hat einfach genau das Handy entworfen, das er sich gerne von seinem Lieblingshersteller gewünscht hätte. Areamobile hatte es schon befürchtet.

Das Technik-Blog Androphones.com ist dem Fälscher auf die Schliche gekommen. Es belegt, dass die überzeugenden Produktfotos eine Fotomontage aus zwei echten Motorola-Handys sind. Für die Vorderseite benutzte Yuri das Musikhandy Rokr E8, für die Rückseite das erste Kamerahandy von Motorola, das ZN5. Verschiedene Elemente der beiden Geräte hat er einfach miteinander kombiniert und zum Fantasiehandy Zine HD zusammengesetzt.

Die angeblichen technischen Daten des Zine HD waren ohnehin zu schön, um wahr zu sein. Es sollte mit dem Google-Betriebssystem Android laufen und einen internen Speicher von 16 Gigabyte haben. Als Chipsatz sollte das Zine HD die Tegra-Plattform des Grafikkartenspezialisten Nvidia verwenden. Sie umfasst einen von Nvidia selbst entwickelten ARM-11-Prozessor und eine GeForce-Grafiklösung, die beide in einem Chip integriert sind.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
147622