1780956

Alle iOS-Leaks sollen gefälscht sein

10.06.2013 | 16:04 Uhr |

Angeblich sollen die bislang durchgesickerten Infos zu iOS 7 Falschinformationen sein. Stattdessen werde Apple mit iOS 7 etwas ganz Anderes wagen.

Wie neowin.net meldet , sollen alle angeblich durchgesickerten Design-Infos zum neuen iOS 7 falsch sein. Das habe John Gruber behauptet, welcher gute Verbindungen zu Apple unterhalte. Es gilt als sicher, dass Apple auf der WWDC-Keynote heute Abend unter anderem das neue iOS vorstellt. Doch konkrete Informationen dazu liegen nicht vor. Apple hüllt sich wie immer in Schweigen. Seien Sie mit uns live dabei, wenn Apple das neue iOS 7 zeigt. Die PC-WELT berichtet in einem Live-Chat, der für Sie natürlich kostenlos ist.

Was uns Apple (noch) verschweigt - Vorschau auf die WWDC

0 Kommentare zu diesem Artikel
1780956