1253960

Alienware bietet Multimedia-Notebook

28.06.2007 | 15:57 Uhr |

Voller Power: Alienware stellt ein neues Notebook vor, bei dem Cineasten und Gamer dank hoher Rechenleistung auf ihre Kosten kommen.

Wie bei jedem Notebook von Alienware entscheidet der Kunde über das Innenleben des Rechners. Das Area-51 m9750 von Alienware steckt in einem kratzfesten Stealth-Black-Gehäuse mit Magnesium-Legierung und liefert mobile Unterhaltung in HD-Qualität. Der mobile Rechner wird wahlweise mit einem 17 Zoll großen WUXGA- oder WXGA+ LCD-Bildschirm ausgeliefert. Die Rechenleistung liefert ein Intel Core 2 Duo Prozessor, für die Grafik sorgen Dual-SLI-Grafikkarten von Nvidia. Das Notebook kann mit bis zu zwei 250 Gigabyte großen Festplatten ausgestattet werden, sodass bis zu 125 Filme oder 250.000 Songs darauf Platz finden.

Wer das Area-51 m9750 mit einem Hybrid-TV-Tuner ausstattet, kann das Notebook in einen digitalen Videorekorder verwandeln. Zwei Lautsprecher und ein Subwoofer sorgen für Sound. Die Filme können beispielsweise mit 8-fach-DVD-Brenner, der auch doppelschichtige Medien unterstützt, gebrannt werden. Eine 1,3-Megapixel-Webcam ermöglicht Video-Unterhaltung. Wirelesse LAN nach dem Standard 802.11n bringt den Anwender drahtlose ins Internet. Das Area-51 m9750 ist mit der minimalsten Ausstattung für 1.800 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253960