115644

Alice startet Mobilfunk-Option für Festnetzkunden

Alice-Kunden steht jetzt eine Mobilfunk-Option zur Verfügung. Ohne Grundgebühr und Mindestumsatz erhalten sie eine SIM-Karte des Anbieters und können für 15 Cent je Minute telefonieren und zum gleichen Preis SMS verschicken. Die technisch Abwicklung ermöglicht der Netzbetreiber o2. Zudem bietet Alice ein Komplett-Paket einschließlich einer Flatrate ein.

Der Festnetz- und Internet-Anbieter Alice erweitert sein Angebot um eine Mobilfunk-Option. Wer sich für das Produkt entscheidet, muss jedoch Kunde beim Betreiber sein und einen der Tarife Alice Light, Alice Fun oder Alice Deluxe gebucht haben. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann mit der kostenfreien SIM-Karte für einheitlich 15 Cent in alle Netze, egal ob Festnetz oder Mobilfunk, telefoniert werden. Auch Kurznachrichten werden zum selben Preis abgerechnet. Eine Grundgebühr gibt es ebenso wenig wie einen Mindestumsatz. Die Abwicklung übernimmt o2.

Wer besonders häufig zum Hörer greift, sollte über das Paket Alice Complete nachdenken. Für 59,90 Euro im Monat erhält der Kunde neben einem DSL- und Telefonanschluss auch die SIM-Karte für das Handy, eine Flatrate für Internet-Nutzung sowie Telefonate innerhalb des deutschen Festnetzes und zu anderen Alice-Mobilfunkkunden. Darüber hinaus sind im Paket 200 Gesprächsminuten für Anrufe vom Handy in die deutschen Fest- und Handynetze enthalten. Ungünstig ist die Abrechnung im Minutentakt, auch ist die mobile Internet-Nutzung mit 49 Cent je Minute nicht sonderlich preiswert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
115644