44856

Für 14,90 Euro unbegrenzt ins Festnetz telefonieren

Ab sofort erweitert der DSL- und Festnetzanbieter Alice sein Angebot im Mobilfunkbereich. Mit der Mobile Flat telefoniert man nicht nur mit anderen Alice-Kunden kostenlos. Für 14,90 Euro im Monat erhält der Kunde eine Flatrate für alle deutschen Festnetze.

Ab sofort bietet der DSL-Provider Alice neben der normalen Mobile Option für Handygespräche auch die Alice Mobile Flat an. Der Unterschied zu der bisherigen Option ist eine Flatrate in das deutsche Festnetz, der monatliche Aufpreis beträgt 14,90 Euro. Bisher waren nur Gespräche mit anderen Alice-Kunden ohne Mehrkosten möglich. Die Option kann von allen Kunden mit Alice Light und Alice Fun gebucht werden, die technische Abwicklung übernimmt der Netzbetreiber O2.

Gesprächsminuten in Fremdnetze kosten ebenso wie Kurznachrichten 15 Cent. Wer sich zwischen dem 12. und 30. Juni für die Alice Mobile Flat entscheidet, spart im ersten Monat die Grundgebühr von 14,90 Euro. Je SIM-Karte berechnet Alice eine Anschlussgebühr in Höhe von 19,90 Euro, der Betrag wird Kunden, die sich bis Ende September für das Angebot entscheiden, auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Mindestlaufzeit beträgt wie bei den anderen Produkten des Anbieters einen Monat.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
44856