2138502

Medion P5320 E für 599 Euro bei Aldi Süd

16.11.2015 | 14:27 Uhr |

Schnäppchen-Alarm: Für knapp 600 Euro packt Medion eine aktuelle Skylake-CPU, Nvidia-Grafik, 8 GB Arbeitsspeicher, eine 128-GB-SSD, eine 2-TB-HDD und einen DVD-Brenner in den nächsten Aldi-PC Medion P5320 E - eine brauchbare Basis für einen soliden Gaming-PC.

Update 16.11.: Aldi Süd verkauft den Medion P5320 E ab dem 26. November für 599 Euro. Wir haben den Budget-PC für Gamer bereits im Test.

Bei einem gut ausbalancierten Spiele-PC muss vor allem die CPU-GPU-Kombination passen. Der neue Aldi-PC Medion P5320 E setzt auf das Duo aus Intel Core i5-6400 und Nvidia Geforce GTX 750 Ti. Damit investiert Medion gut 50 Prozent des Gesamtbudgets von 600 Euro in die zentralen Komponenten - sehr gut!

Der Quad-Core stammt aus der aktuellen Skylake-Generation von Intel und arbeitet mit 2,7 GHz Werkstakt, kann im Turbomodus aber auf bis zu 3,3 GHz beschleunigen. Die Grafikkarte unbekannter Herkunft (wahrscheinlich vom Haus- und Hoflieferanten MSI) basiert auf dem DirectX-11-Grafikprozessor Nvidia Geforce GTX 750 Ti, der auf 640 Shader-Einheiten, 40 TMUs sowie 16 ROPS zurückgreifen kann.
Die Ti-Version des 750 läuft üblicherweise mit einem Chiptakt von rund 1000 MHz, bei den 2 GB GDDR5-RAM sind 1350 MHz üblich - Medion verrät hier keine Details. Die Grafikkarte soll aber drei Video-Ausgänge mit jeweils einmal DVI-D, HDMI und D-Sub haben. 

Workshop + Video: Spiele-PC im Eigenbau für 600 Euro

Dazu gibt's 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher, eine 128-GB-SSD, eine 2 TB große herkömmliche Festplatte, einem Multinorm-DVD-Brenner und einen SD-/MS-/MMC-Kartenleser. Zudem integriert Medion im Aldi-PC 6-Kanal-High-Definition-Audio, einen Gigabit-LAN-Controller, Bluetooth und 802.11n-WLAN. Zu den Besonderheiten des neuen Aldi-PCs gehören der Hot-Swap-fähige Festplatten-Wechselrahmen in der Front, der entweder ein 2,5- oder ein 3,5-Zoll-Laufwerk aufnimmt.

Zu einem Preis von 599 Euro hat der neue Aldi-PC tatsächlich einmal wieder echtes Schnäppchen-Potential und dürfte insbesondere für Gamer mit kleinem Geldbeutel eine interessante Alternative zum Selbstbau sein - zumal Medion den PC inklusive Windows 10, USB-Tastatur und optische USB-Maus sowie einer dreijährigen Garantie ausliefert.

Natürlich kann das Ganze auch noch in die Hose gehen : Wichtige Informationen, um den Aldi-PC seriös einschätzen zu können, fehlen uns noch. Deswegen haben wir den Medion P5320 E zum Test bestellt und können Ihnen noch vor dem ersten Verkaufstag am 12. November 2015 sagen, welches Netzteil verbaut ist, wie es um die Aufrüstbarkeit des Rechners bestellt ist und was die CPU-GPU-Kombi in Spielen wirklich drauf hat! 

WEITERE TECHNISCHE DATEN

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
Masse: ca. 190 x 360 x 400 mm / 9 kg

Anschlüsse:
Frontseite: Multikartenleser / 2 x USB 3.0 / 1 x Mikrofon / 1 x Kopfhörer
Rückseite: 2 x USB 3.0 / 2 x USB 2.0 / 1 x LAN (RJ-45) / 1 x HDMI® / 1 x D-Sub VGA / 1 x DVI-D / 1 x Front Line Out / 1 x Mic In/ Center /Subwoofer Line Out / 1 x Line In/Rear Line Out

Software im Lieferumfang
- Kostenlose Testversion für Office 365
- Umfangreiches Windows 10 App-Paket
- Home Cinema Suite: CyberLink Power2Go, CyberLink PowerDirector, CyberLink PowerDVD, CyberLink PhotoDirector
- McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert

0 Kommentare zu diesem Artikel
2138502