Aldi-PC: Angebot auf den US-Seiten des Discounters aufgetaucht

Mittwoch den 13.11.2002 um 15:22 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Ab dem 29. November wird der Medion-Rechner in den US-Filialen von Aldi zum Verkauf angeboten werden. Die Angaben auf der amerikanischen Aldi-Website decken sich vollständig mit den Informationen der PC-WELT über den kommenden Aldi-PC in Deutschland.

Der nächste Aldi-PC wird auch dieses Mal in den USA angeboten werden. Auf dieser Website ist der Medion Titanium MD 8000 Multimedia PC zu sehen. Ein Hinweis auf den Preis findet sich noch nicht. Der Rechner wird ab Freitag, den 29. November 2002 in den USA angeboten werden.

Die Angaben des US-Rechners decken sich vollständig mit den Informationen, die PC-WELT über den kommenden Aldi-Rechner in Deutschland vorliegen. Demnach enthält auch der Aldi-Rechner in den USA einen Intel Pentium 4, der mit 2,66 Gigahertz getaktet ist und eine Geforce 4 Ti 4200 8x-AGP-Grafikkarte mit 128 Megabyte DDR-Speicher.

Laut unseren Exklusiv-Informationen, die bisher weder von Medion noch von Aldi offiziell bestätigt wurden, wird der Aldi-PC in Deutschland 1.199 Euro kosten und in den Aldi-Nord-Filialen ab Mittwoch, dem 20. November, und einen Tag später auch in den Aldi-Süd-Filialen erhältlich sein. Weitere Details mit einer ausführlichen Vorstellung der Hard- und Software-Ausstattung lesen Sie in dieser PC-WELT Nachricht.

Mittwoch den 13.11.2002 um 15:22 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
143324