21512

Aldi-Notebook mit 2 Gigahertz

21.05.2002 | 12:53 Uhr |

Erst zwei Monate ist es her, dass Aldi ein Medion-Notebook angeboten hat. Damals konnten potenzielle Käufer einen handlichen Rechenknecht mit Intel Pentium III-Prozessor ergattern. Jetzt schlägt der Lebensmittel-Discounter schon wieder zu - ab 22. beziehungsweise 23. Mai wird zwischen Fisch und Chips der Medion Titanium MD 9783 stehen. Das Notebook arbeitet mit einem 2-Gigahertz Pentium 4 von Intel und soll knapp 1800 Euro kosten.

Erst zwei Monate ist es her, dass Aldi ein Medion-Notebook angeboten hat. Damals konnten potenzielle Käufer einen handlichen Rechenknecht mit Intel Pentium III-Prozessor ergattern ( wir berichteten ). Jetzt schlägt der Lebensmittel-Discounter schon wieder zu - zwischen Fisch und Chips wird bald der Medion Titanium MD 9783 stehen.

Medion Titanium MD 9783

Das Notebook arbeitet mit einem 2-Gigahertz Pentium 4 von Intel und besitzt 256 Megabyte DDR-SDRAM Arbeitsspeicher sowie eine 32 Megabyte Grafikkarte. Darüber hinaus ist ein Kombi-Laufwerk integriert - CD-Brenner und DVD-Player in einem.

0 Kommentare zu diesem Artikel
21512