2051185

Aldi Nord und Süd: Günstiges 8,9-Zoll-Tablet im Angebot

16.02.2015 | 12:19 Uhr |

Aldi hat ab dem 26. Februar mit dem Medion Lifetab P8912 ein Tablet für günstige 179 Euro im Angebot. Hier lesen alle Details.

Aldi wird ab dem 26. Februar in allen Nord- und Süd-Filialen das Android-Tablet Medion Lifetab P8912 anbieten. Das 8,9-Zoll-Gerät mit Full-HD-Display wird für 179 Euro erhältlich sein. Im Inneren des Tablets steckt der mit 1,83 GHz getaktete Intel Atom-Prozessor Z3735F. Zur weiteren Ausstattung gehören Android 4.4, 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher. Der Speicher lässt sich über eine microSD-Speicherkarte (MicroSD, MicroSDHC oder MicroSDXC) um bis zu 128 Gigabyte erweitern.

Das Lifetab P8912 besitzt auf der Rückseite eine 5 Megapixel Autofokus-Kamera und auf der Vorderseite eine 2 Megapixel-Kamera. Über den MiniHDMI-Ausgang kann das Gerät an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen werden. Dank Infrarot-Funktion ist der Tablet-PC auch als Universalfernbedienung verwendbar. Der MicroUSB-2.0-Anschluss mit USB-Host-Funktion gestattet die Übertragung von Daten per USB-Stick oder den Anschluss eines Eingabegeräts. Das Gewicht des Tablets gibt der Hersteller mit 490 Gramm an. Die Akkulaufzeit soll bei zehn Stunden liegen.

Auf dem Tablet sind bereits zahlreiche  Apps wie Google Docs zum Öffnen von Office-Dokumenten, LIFE Player zum Abspielen bzw. Betrachten von Musik, Videos oder Fotos, das kreative Drawing Pad sowie TeamViewer QuickSupport vorinstalliert.

Das Medion Lifetab P8912 ist ab dem 26. Februar in Weiß und Titan bei Aldi-Süd und Aldi-Nord für 179 Euro erhältlich.

Medion Lifetab P8912: Unser Einschätzung zum Angebot

Wie häufig bei Aldi ist das Angebot fast konkurrenzlos günstig. Full-HD-Display und 32 GB Speicher sind für diesen Preis sehr ungewöhnlich. Der Atom-Prozessor ist kein optimaler Tablet-Prozessor, aber er geht in Ordnung. Auch miniHDMI ist bei vielen kleinen und sehr günstigen Tablets nicht mit dabei.

Die Medion-Apps sind nicht immer wirkliche Kracher, aber so hat der Kunde immer ein gutes Start-Paket an Apps und über die Teamviewer-App kann ein Tablet-Kenner den Neuling mit dem Aldi-Tablet remote unterstützen. Ebenfalls lobenswert: Medion legt ein OTG-USB-Kabel bei. Nur eine Kleinigkeit, aber eine sinnvolle, die sich viele Hersteller in dieser Preisklasse sparen.

Keine Aussage lässt sich über die tatsächliche Akkulaufzeit treffen. Zehn Stunden sind sicherlich zu hoch gegriffen - üblicherweise sind wahrscheinlich 6 bis 7 Stunden beim WLAN-Surfen drin. Auch die Displayqualität ist in dieser Preisklasse meist nicht überragend (nicht hell genug, schwacher Kontrast, blickwinkelabhängig), aber die hohe Auflösung sorgt immer für eine scharfe Darstellung von Schrift und Symbolen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2051185