107716

Aldi-Nord: Notebook, Digitalkamera und mehr ab dem 23.10

21.10.2002 | 12:18 Uhr |

Bei Aldi-Süd steht ab heute ein Notebook in den Regalen. Wer bei sich um die Ecke nur eine Aldi-Nord-Filiale hat, muss nicht traurig sein. Ab Mittwoch, dem 23. Oktober, wird es das Notebook auch dort geben. Darüber bietet Aldi-Nord ein "All-in-one"-Gerät von Hewlett-Packard und eine digitale Kamera an.

Bei Aldi-Süd steht ab heute ein Notebook in den Regalen. Wer bei sich um die Ecke nur eine Aldi-Nord-Filiale hat, muss nicht traurig sein. Ab Mittwoch, dem 23. Oktober, wird es das Notebook auch dort geben. Darüber bietet Aldi-Nord ein "All-in-one"-Gerät von Hewlett-Packard und eine digitale Kamera an.

Das in den Aldi-Nord in den Regalen stehende "Multimedia Entertainment Notebook Titanium MD 5400" von Medion ist identisch mit dem Angebot in den Süd-Filialen. Der tragbare PC ist mit einem 2,53-Gigahertz-Pentium 4-Prozessor, 256 Megabyte DDR-Speicher und dem Grafikchip Geforce 4 Go 440 ausgestattet. Der Preis: 1.679 Euro.

Die weiteren Details, entnehmen Sie dieser PC-WELT Nachricht . Alternativen zum Aldi-Notebook bieten auch Lidl und Media Markt. Die Details zum Lidl-Notebook finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht . Die Vorstellung des Media Markt-Laptops finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Während bei Aldi-Süd noch zwei günstige TFT-Monitore erhältlich sind, werden in den Aldi-Nord-Filialen lediglich ein "All-in-One"-Gerät von Hewlett-Packard und eine digitale Kamera angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
107716