71336

22"-TFT-Display für 199 Euro

26.09.2008 | 13:24 Uhr |

Aldi wird in seinen Nord-Filialen nicht nur einen Komplett-Rechner für 499 Euro anbieten, sondern auch einen günstigen 22"-Widecreen-TFT.

Der neue Aldi-PC wird nicht nur in den Süd-Filialen angeboten werden, sondern auch - so steht es mittlerweile fest - auch in den Nord-Filialen. Alle Details zu dem Rechner, der den Namen Medion Akoya E4320 MD 8396" trägt, erfahren Sie in dieser Meldung .

Bei Aldi Nord wird ebenso wie bei Aldi Süd auch ein 19"-TFT-Monitor für 149 Euro und eine externe 500-GB-Festplatte für 79,99 Euro erhältlich sein. Die restlichen Angebote von Aldi-Süd ( ein Navigationssystem, eine Digitalkamera und einen MP3-Player ) wird Aldi Nord dagegen nicht anbieten. Dafür wird in den Nord-Filialen aber ein günstiger 22"-TFT-Monitor erhältlich sein.

Der Trend bei den Monitoren ist derzeit: Immer größere Bildschirmdiagonale, bei einem immer niedrigeren Preis. Die Augen sind dankbar und auch das Arbeiten/Spielen auf größeren Monitoren machen mehr Spaß. Der Aldi-Nord-Monitor stammt von Medion und besitzt eine maximale (Widescreen-)Auflösung von 1680 x 1050 Pixel. Die Reaktionszeit des 22-Zöllers wird mit spiele- und filmtauglichen 5 Millisekunden angegeben.

Das Kontrastverhältnis liegt bei 1000:1, die Helligkeit bei 300 cd/m2 (typ.) und der Betrachtungswinkel bei 178 Grad (H/V). Der Monitor besitzt zwei integrierte Lautsprecher und ist Strahlungsarm nach TCO 03. Trotz des niedrigen Preises zeigt sich der Monitor anschlussfreudig: Er besitzt nicht nur einen VGA-Anschluss, sondern auch einen DVI-D-Anschluss. Letzterer beherrscht die HDCP-Dekodierung. Nur auf einen HDMI-Anschluss muss verzichtet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
71336