2204307

Aldi: Multimodus-Laptop bald für 249 Euro erhältlich

21.06.2016 | 16:48 Uhr |

Der Discounter Aldi hat ab dem 30. Juni mit dem Medion AKOYA E1240T ein Windows-10-Detachable im Angebot. Hier die Details.

Der Discounter Aldi bietet ab dem 30. Juni in seinen Nord-Filialen das Multimode-Touch-Notebook Medion Akoya E1240T für 249 Euro an. Mit "Multimode" meint Aldi das von Detachables her bekannte Prinzip des Abstöpseln der Tastatur vom Display, wodurch das Gerät sich mit einem Handgriff von einem Notebook in ein Tablet verwandelt.

Wie der günstige Preis schon andeutet, darf nicht allzu viel Leistung von dem Gerät erwartet werden. So steckt im Medion Akoya E1240T auch "nur" ein mit bis zu 1,92 Gigahertz getakteter Intel Atom x5-Z8350 mit integrierter Intel-HD-Grafik. Der 10,1 Zoll große Multitouch-Bildschirm kommt mit IPS-Technologie und Full-HD-Auflösung.

Die weitere Ausstattung:

  • 64 Gigabyte Flash-Speicher

  • 2 Gigabyte Arbeitsspeicher

  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern – Dolby Audio zertifiziert

  • Intel Wireless-AC 3165 mit integrierter Bluetooth-4.1-Funktion

  • Integrierte 2 MP Front- sowie 5 MP Rückkamera und Mikrofon

  • 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 30,4 Wh

  • Anschlüsse: 1 x microSD-Speicherkartenslot; 1 x USB 3.0 Typ C;  1x MicroHDMI Out, Anschluss für Docking, DC-IN Anschluss, 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)

  • Größe und Gewicht (Tablet-Einheit): 25,8 x 0,96 x 17,4 cm / ca. 510 Gramm

  • Größe und Gewicht (Docking-Einheit): 25,8 x 0,95-1,75 x 18,9 cm / ca. 580 Gramm

Auf dem Medion Akoya E1240T ist Windows 10 Home vorinstalliert. Mitgeliefert werden außerdem die Office Mobile Apps, Bild- und Videobearbeitungssoftware und eine 30-Tage-Testversion von McAfee Live Safe.

Für ein Detachable ist das Medion Akoya E1240T durchaus günstig. Im Tablet-Einsatz bietet das Gerät auch einen ausreichend großen Bildschirm und wiegt dabei auch nur knapp 510 Gramm. Auch im Notebook-Modus ist das Gerät mit etwa 1 Kilogramm kein Schwergewicht, allerdings muss man sich im Notebook-Einsatz  mit einem doch vergleichsweise kleinem Bildschirm begnügen.
Letztendlich muss jeder für sich klären, ob ein Detachable seinen Ansprüchen und Einsatzszenarien genügt.

Bestenliste: Die besten Notebooks bis 500 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
2204307