19460

Aldi-Lieferant Medion: Flotter P4-PC mit Geforce FX und DVD-Brenner

23.05.2003 | 13:31 Uhr |

Im Online-Shop des Aldi-Lieferanten Medion findet sich derzeit ein günstiger und gut ausgestatteter Komplett-PC für 1029 Euro. In dem Rechner arbeitet - ähnlich wie beim letzten Aldi-PC - ein Pentium 4, dieser ist allerdings nicht mit 2,6 Gigahertz, sondern mit 2,66 Gigahertz getaktet. Der FSB ist dementsprechend mit 533 Megahertz getaktet. Eine Geforce FX-Grafikkarte und ein flotter DVD-Brenner runden das Angebot ab. Im Vergleich zum Aldi-PC vom März ist der neue Medion-Rechner nicht nur besser ausgestattet, sondern auch noch 150 Euro günstiger.

Im Online-Shop des Aldi-Lieferanten Medion findet sich derzeit ein günstiger und gut ausgestatteter Komplett-PC für 1029 Euro. In dem Rechner arbeitet - ähnlich wie beim letzten Aldi-PC - ein Pentium 4, dieser ist allerdings nicht mit 2,6 Gigahertz, sondern mit 2,66 Gigahertz getaktet. Der FSB ist dementsprechend mit 533 Megahertz getaktet. Eine Geforce FX-Grafikkarte und ein flotter DVD-Brenner runden das Angebot ab.

Im Vergleich zum Aldi-PC im März ist der neue Medion-Rechner nicht nur besser ausgestattet, sondern auch noch 150 Euro günstiger. Den Bericht zum letzten Aldi-PC finden Sie indieser PC-WELT Nachrichtund den entsprechenden PC-WELT Test auf dieser Website.

Der neue Medion-Rechner trägt den (langen) Namen "Multimedia PC Intel P4 2,66 GHz". In dem Rechner stecken 256 Megabyte DDR-Speicher (333 Megahertz) und eine flotte Seagate-Festplatte mit 120 Gigabyte Fassungsvermögen (7200 rpm).

0 Kommentare zu diesem Artikel
19460