2206715

Aldi-Kampfpreis: 8-Kern-Android-Smartphone für 159 Euro

04.07.2016 | 12:18 Uhr |

Aldi Nord verkauft ab dem 14. Juli ein Android-Smartphone mit 8-Kern-Prozessor, LTE, Dual-SIM, Metallrahmen und 3 Jahren Garantie zu einem günstigen Preis.

Das Medion S5004 (MD 99707) liegt bei Aldi Nord ab dem 14. Juli 2016 für 159 Euro im Regal. Das Smartphone wird von einem Qualcomm Snapdragon 415 Octa-Core-Prozessor mit 1,36 GHz befeuert. Dem Prozessor stehen allerdings nur magere 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite.

Für ansprechende Optik soll ein Metallrahmen sorgen, der die schwarzen Kunststoffhälften einrahmt. Der Touchscreen misst 5 Zoll (12,70 cm Bildschirmdiagonale) und löst mit 1280x720 Pixel auf, also nicht Full-HD.

Die Hauptkamera macht Aufnahmen mit 13 MP, für Selfies und Videochats ist eine 5-MP-Kamera an der Frontseite verbaut. Der interne Speicher ist mit 16 GB knapp dimensioniert, kann aber per microSD-/microSDHC-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Bluetooth wird nach Standard 4.0 unterstützt, zum unterstützen WLAN-Standard fehlen Angaben.

Die Akku-Kapazität gibt Medion mit 2320 mAh an, was für bis zu 400 Gesprächsminuten oder bis zu 160 Stunden Standby reichen sollen. Ins Internet geht es mit LTE-Tempo mit CAT4, wodurch folgende theoretischen Werte möglich sind: Download bis zu 150 Mbit/s, Upload bis zu 50 Mbit/s. Erwähnenswert ist die Dual-SIM-Funktion für zwei micro-SIM-Karten. Wie meist bei Aldi-Smartphone-Angeboten ist ein Aldi-Talk-Starterset mit zehn Euro Startguthaben im Kaufpreis enthalten.

Als Betriebssystem kommt das nicht mehr ganz frische Android 5.1 Lollipop zum Einsatz.

Preis und Verfügbarkeit

Das 143 x 72 x 8 mm große und 128 Gramm schwere Medion S5004 ist ab dem 14. Juli für 159 Euro in allen Aldi Nord-Filialen erhältlich. Aldi gibt drei Jahre Garantie.

Einschätzung

Das Medion S5004 lockt als Einsteiger-Smartphone mit spannenden Features wie Dual-SIM, 8-Kern-Prozessor und wertiger Optik dank Metallrahmen. Dafür muss man Abstriche bei der Größe des Arbeitsspeichers und der Bildschirmauflösung sowie beim Speicherplatz und vermutlich auch beim unterstützen WLAN-Standard akzeptieren. Der Prozessor ist zudem kein Top-Modell und die Androidversion nicht mehr aktuell.

Das Medion S5004 ähnelt stark dem im Dezember 2015 ebenfalls bei Aldi Nord verkauften Medion X5004. Das X5004 kostet damals 199 Euro, besaß aber ein Display aus Corning Gorilla Glas, das zudem mit 1920x1080 auflöste. Zudem standen beim X5004 zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. In unserem Test schnitt das X5004 damals gut ab.

159 Euro für das Medion S5004 sind ein attraktiver Preis, wie in Blick in unseren Preisvergleich zeigt. In der Regel zahlen Sie knapp 40 Euro mehr für dieses Smartphone, zumal Aldi ja auch noch zehn Euro Startguthaben für Aldi Talk beilegt. Damit liegt das Aldi-Nord-Angebot sogar rund 50 Euro unter dem sonst üblichen Preis für das Medion S5004 (MD 99707). Allerdings gibt es durchaus auch andere Dual-SIM-Androiden in dieser Preisklasse, wie unser umfassende Marktüberblick zeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2206715