53572

Aldi: Flottes 3,06-Gigahertz-Notebook ab Mittwoch erhältlich

21.02.2004 | 17:24 Uhr |

Der Discounter Aldi wird am nächsten Mittwoch/Donnerstag in seinen Nord- und Südfilialen ein neues Notebook anbieten. Der tragbare PC kommt aus dem Hause Medion und trägt die Bezeichnung "Titanium MD 41300". Im Gerät arbeitet ein flotter und sogar mobiler Prozessor: Der Intel Pentium 4 mit 3,06 Megahertz. Intels CPU gehört zu der aktuelleren Reihe der Pentium-M-Prozessoren, die auch die Hyper-Threading-Technologie unterstützen.

Der Discounter Aldi wird am nächsten Mittwoch/Donnerstag in seinen Nord- und Südfilialen ein neues Notebook anbieten. Der tragbare PC kommt traditionsgemäß aus dem Hause Medion und trägt die Bezeichnung "Titanium MD 41300". Im Gerät arbeitet ein flotter und sogar mobiler Prozessor: Der Intel Mobile Pentium 4 mit 3,06 Megahertz. Intels CPU gehört zu der aktuellern Reihe der mobilen Pentium-Prozessoren, die auch die Hyper-Threading-Technologie unterstützen.

Die weitere Hardware-Ausstattung:

  • 15-Zoll-TFT mit XGA-Auflösung

  • Arbeitsspeicher: 512 MB PC333 von Samsung (2 x 256 MB). Zwei Speicherbänke für bis 1.024 MB.

  • Grafikchip: Geforce FX Go 5350 mit 64 MB DDR-RAM

  • Festplatte: 60 GB von Hitachi

  • TV-Karte

  • DVD/CD-Brenner für DVD+R(W), DVD-R(W) und CD-R(W) (keine Geschwindigkeitsangaben seitens Aldi/Medion)

  • 6-Kanal-Audio Out

  • 7in2 Multikartenleser zum Lesen und Beschreiben von SD, Memory Stick, Memory Stick 2, MMC, Compact Flash I+II und Microdrive

  • WLAN IEEE 802.11g (54 Mbit/s)

  • Firewire

  • 4 x USB 2.0

  • 10/100 Mbit-Netzwerkanschluss

0 Kommentare zu diesem Artikel
53572