Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2100378

Aldi: Erster Windows-10-PC ab 30. Juli erhältlich

20.07.2015 | 12:11 Uhr |

Aldi hat bereits am 30. Juli einen Rechner mit Windows 10 im Angebot. Wir verraten, ob und für wen sich der Kauf lohnt.

Microsoft gibt am 29. Juli den Startschuss für Windows 10. Bereits einen Tag später hat Aldi einen ersten Komplett-PC von Medion mit Windows 10 im Angebot. Der Medion Akoya P5285 D (MD 8846) wird für 499 Euro ab dem 30. Juli erhältlich sein.

Den gleichen Rechner hatte Aldi bereits unter dem Namen Akoya P5280 D im März im Angebot. Damals noch mit Windows 8.1. Nachdem Microsoft erst kürzlich eine weit fortgeschrittene Windows-10-Version mit der Build-Nummer 10240 veröffentlicht hatte, können nun auch PC-Hersteller diese Version verwenden, um ihre Rechner mit Windows 10 auszustatten.

Im PC-WELT Test: Medion Akoya P5280 D

Zur Ausstattung des Akoya P5285 D gehören die mit 3,6 GHz getaktete Intel-CPU Core i3-416 und die Direct-X12-Grafikkarte Nvidia Geforce GTX 750 Ti, die über 2 Gigabyte GDDR5-Grafikspeicher verfügt. Hinzu kommen 4 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher und eine 1 Terabyte große Festplatte. Der zur Verfügung stehende Festplattenspeicher kann über den Medion Datenhafen 3 mit einer 2,5- oder 3,5-Zoll USB-3.0-Festplatte direkt und damit ohne Kabelverbindungen erweitert erweitert werden.

Medion Akoya P5285 D - die weitere Ausstattung:

  • Schnelle Wireless LAN IEEE 802.11 n-Standard-Technologie

  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung

  • USB 3.0

  • Multikartenleser für SD-/MS-/MMC-/xD-Speicherkarten

  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.)

  • 6-Kanal High-Definition-Audio

  • USB-Tastatur und optische USB-Maus

  • Abmessungen: 180 x 375 x 415 mm

  • Gewicht: 9 Kilogramm

Medion Akoya P5285 D - unsere Einschätzung:

Die Ausstattung ist für die Preisklasse recht ausgewogen und besteht aus einem physikalischen Zweikerner (vier Threads), der eine recht hohe Taktrate an den Tag legt. Beim Arbeitsspeicher sollten Sie dem Komplett-PC aber vielleicht noch weitere 4 GB spendieren. Die Grafikkarte Nvidia Geforce GTX 750 Ti arbeitet dank des Maxwell-Grafikchips sehr energieeffizient, eignet sich aber nur bedingt fürs Spielen – mit maximalen Grafikdetails spielen Sie in flüssigen Bildraten nur bis zu einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixel, darüber hinaus müssen Sie den Detailgrad herunterschrauben. Leider fehlt eine schnelle SSD, weshalb Sie sich mit der 1 TB großen HDD begnügen müssen. Die weitere Ausstattung wie der DVD-Brenner, das WLAN-Modul und der Multi-Speicherkartenleser machen den Rechner fit für alltägliche Aufgaben. Der Preis von 499 Euro ist für diese Konfiguration nicht zu hoch angesetzt, da bereits Windows 10 installiert ist.

Lesetipp:  Windows 10 - Neue Infos zum Gratis-Upgradeam 29. Juli

0 Kommentare zu diesem Artikel
2100378