2233082

Aldi: Android-Smartphone für 169 Euro mit 10 Euro Guthaben

09.11.2016 | 10:44 Uhr |

Aldi Nord verkauft ab morgen ein Einsteiger-Smartphone mit Android 6.0 für 169 Euro. Im Preis sind 10 Euro Mobilfunk-Guthaben enthalten.

Aldi Nord verkauft ab dem 10. November ein 5-Zoll-Android-Smartphone (Bildschirm-Diagonale: 12,7 cm) für 169 Euro: Das Sony Xperia E5. Dem Einsteiger-Smartphone liegt ein Aldi Talk Starterset mit 10 Euro Guthaben bei. Aldi Talk nutzt das nicht ganz so gut ausgebaute Netz von E-Plus. Der reine Gerätepreis beträgt somit 159 Euro.

Das 69 × 144 × 8,2 mm große und zirka 147 Gramm schwere schwarze Smartphone bietet aber nur eine magere Hardware-Ausstattung. So löst der Touchscreen nur mit 720 × 1.280 Pixel auf. Ein Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz treibt das Xperia E5 an. Der Prozessor kann nur auf 1,5 GB Arbeitsspeicher zugreifen. Der interne Speicher fällt mit 16 GB extrem klein aus, lässt sich aber mit einer microSD-Karte um maximal 200 GB erweitern. Eine passende Speicherkarte ist allerdings nicht im Preis enthalten.

Die Hauptkamera macht Aufnahmen mit 13 MP, die Frontkamera mit 5 MP. Das ist in dieser Preisklasse okay. Die Akku-Kapazität gibt Aldi mit 2.300 mAh an.

Immerhin unterstützt der Quadband-Androide LTE nach Cat 4. Gut ist die WLAN-Unterstützung, die auch das schnelle WLAN AC umfasst. NFC ist ebenfalls mit an Bord, ebenso Bluetooth 4.0. Wichtig: Das Smartphone ist SIM-Lock-frei.

Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow installiert. Das Ende 2015 erschienene OS ist zwar nicht mehr ganz aktuell, für ein Einsteiger-Smartphone dürfte Android 6 aber akzeptabel sein.
 
Anschlüsse

* microUSB-Anschluss
* 3,5 mm Klinkenanschluss
* nanoSIM-Slot
* microSD-Slot (bis zu 200 GB). Die Speicherkarte ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Lieferumfang

* Smartphone
* Ladegerät
* USB-Kabel

Preis und Verfügbarkeit

Aldi Nord verkauft das Sony Xperia E5 ab Donnerstag für 169 Euro inklusive Aldi Talk Starter Set mit 10 Euro Guthaben. Der Käufer bekommt zwei Jahre Garantie

Einschätzung

Das Xperia zielt auf Smartphone-Einsteiger, die keine besonders hohen Ansprüche an die Performance ihres Smartphones stellen und die bereit sind auf neuere Android-Versionen zu verzichten. Denn für das Xperia E5 wird Sony vermutlich kaum Android 7 zur Verfügung stellen.

Wir haben das Sony Xperia E5 getestet. Unser damaliges Testfazit: "Das Sony Xperia E5 ist für ein Einsteiger-Smartphone gut ausgestattet - zumindest auf dem Papier - in der Praxis gibt es aber Probleme: Das Gehäuse fühlt sich billig an und könnte stabiler sein. Die Kamera hat einige Schwachstellen, weshalb sie nur für Schnappschüsse ausreicht. Die Performance ist für die Einsteiger-Klasse gerade noch in Ordnung. Die Display-Qualität passt weitestgehend. Konkurrenten wie Wiko bieten aber teilweise eine ähnliche Ausstattung für weniger Geld."

Ein Blick in unseren Preisvergleich beweist, dass 159 Euro (also der reine Gerätepreis) zwar günstig, aber nicht ungewöhnlich preiswert sind. Zudem bekommt man für nur wenig Geld mehr bereits Geräte mit besserer Ausstattung, wie unser Test der besten Smartphones bis 250 Euro zeigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2233082