107450

Alcatel-Lucent gibt Umsatzwarnung aus

23.01.2007 | 13:14 Uhr |

Der Telekomausrüster Alcatel-Lucent hat die Märkte auf ein schwaches viertes Quartal eingestimmt.

Zwischen Oktober und Ende Dezember dürften die Erlöse von pro forma 4,42 Milliarden Euro im Vorjahr auf 3,87 Milliarden Euro gefallen sein, teilte das Unternehmen am Dienstag in Paris mit. Beim operativen Gewinn rechnen die Franzosen mit 120 Millionen Euro nach einem ausgeglichenen Ergebnis im Vorjahr. Alcatel-Lucent will seine Zahlen am 9. Februar vorlegen.

Im Gesamtjahr sollen die Umsätze von pro forma 18,3 auf 12,3 Milliarden Euro fallen. Das operative Ergebnis werde voraussichtlich von 1,04 Milliarden auf 710 Millionen Euro zurückgehen.

Im laufenden Geschäftsjahr will Alcatel-Lucent aber wieder wachsen. Die Synergien aus der Fusion von Alcatel und Lucent dürften bei 600 Millionen Euro statt wie bisher geschätzt bei 200 Millionen Euro liegen. (dpa/tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107450