1309595

Tokio Hotel soll Nokia Music Store bekannt machen

22.07.2009 | 14:09 Uhr

Der finnische Handyhersteller Nokia hat offenbar Probleme, seinen Music Store einem breiten Publikum bekannt zu machen und ergreift daher harte Maßnahmen.

Der Konzern verpflichtete die deutsche Band Tokio Hotel, um die Verkaufszahlen des Music-Store anzukurbeln. Die vier Magdeburger Musiker rühren dabei nicht nur die Werbetrommel für Nokia, sondern promoten auch ihr neues Album Humanoid, das im Online-Shop erhältlich sein wird.

Zuvor gibt die Band noch ein Mini-Konzert in Köln, in dem sie fünf alte und einen neuen Song unplugged spielen wird. Anschließend gibt es eine Autogrammstunde. Jeder Besucher erhält ein Nokia Music-Package mit umfangreichem Fanmaterial und einem Gutschein für den Nokia Music Store. Damit können sich die Gewinner dann später das in Kürze erscheinende Album von Tokio Hotel im Nokia Music Store herunterladen.

Karten für das Konzert kann man nicht kaufen, sondern nur gewinnen. Ab dem 3. August können Fans ihr Glück unter www.nokia.de versuchen. Als Trost für diejenigen, die kein Ticket für Köln bekommen, stellen Nokia und Tokio Hotel in ausgewählten Läden ein Mobile Content Paket zur Verfügung. Es enthält einen Gutschein über 10 Euro für den Download des neuen Tokio-Hotel-Albums Humanoid, gesprochene SMS- und Klingeltöne sowie Hintergrundbilder von der Band für das Handy.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309595