114970

Aktion macht es möglich: Ihr Name in Firefox 2.0

19.07.2006 | 13:23 Uhr |

Sie möchten Ihren Namen in Firefox 2.0 lesen? Kein Problem: Mozilla.org hat eine Aktion gestartet, bei der es gilt Freunde und Bekannte vom Open-Source-Browser zu überzeugen.

Mozilla hat kürzlich die Aktion "Firefox-Tag" gestartet. Wer Firefox nutzt und einen Freund oder Bekannten hat, der noch mit einem anderen Browser surft, der soll diesen von Firefox überzeugen. Als Belohnung winkt beiden die Verewigung ihrer Namen in Firefox 2.0.

Die Website der Aktion finden Sie hier . Das Mitmachen ist einfach: Es gilt ein Formular auszufüllen und die Mail-Adresse eines Anwenders anzugeben, den man von Firefox überzeugen möchte. Dieser Anwender erhält dann eine Einladung, Firefox herunterzuladen und zu nutzen. In Firefox 2.0 wird es einen Extra-Bildschirm geben, auf dem alle Namen der Anwender angezeigt werden soll, die eine Einladung verschickt haben und die Namen derjenigen, die die Einladung annahmen. Die ganze Aktion läuft noch bis zum 15. September. Wichtig: Man kann nur einen anderen Anwender werben und dieser muss bis zum Stichtag auch Firefox herunterladen. Ansonsten wird man seinen Namen in Firefox 2.0 vergeblich suchen...

Firefox 2.0 Beta 1 verfügbar (PC-WELT Online, 13.07.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
114970