2022342

Airberlin: WiFi-Service für gesamte Flotte geplant

21.11.2014 | 12:35 Uhr |

In allen Airberlin-Flügen soll künftig ein WiFi-Service das Internet-Surfen über den Wolken erlauben. Der Spaß ist nicht günstig.

Die Fluggesellschaft Airberlin hat angekündigt, ihre gesamte Flotte innerhalb der nächsten drei Jahre mit dem WiFi-Service "airberlin connect" ausstatten zu wollen. In den ersten beiden Airbus-A320-Flugzeugen Airbus A320 mit den Kennungen D-ABNJ und OE-LEL ist der neue Dienst bereits verfügbar. Ab dem 1. Dezember bietet Airberlin Flüge von Stuttgart nach Abu Dhabi an. Dort wird auch der WiFi-Dienst verfügbar sein.

Airberlin setzt das WiFi-System des Herstellers Panasonic Avionics Corporation. Flugreisende können so über ihr Smartphone, Tablet oder PC auf das Internet zugreifen. Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen sorgt das System zusätzlich auch mit einem Entertainment-Angebot für die Unterhaltung der Flugreisenden. Die darüber angebotenen Serien, Filme und Musik können direkt auf dem eigenen Endgerät angeschaut und angehört werden.

Der neue WiFi-Dienst hat aber auch seinen Preis. "Airberlin connect" ist ab 4,90 Euro erhältlich. Für diesen Preis darf dann 30 Minuten inklusive 20 MB Datenvolumen gesurft werden. Wer eine Stunde lang surfen will, der zahlt 8,90 Euro und hat ein Datenvolumen von 50 MB. Wer während eines gesamten Flugs im Internet surfen will, der zahlt bei Mittelstreckeflügen 13,90 Euro inklusive 90 MB Datenvolumen oder bei Langstreckenflügen 18,90 Euro inklusive 120 MB Datenvolumen. Bezahlt wird per Kreditkarte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2022342