206036

Aiptek bündelt Camcorder mit SportyCam

Der Spezialist für kompakte Unterhaltungselektronik bringt die SportyCam und den Mini PocketDV 8900 als Paketversion auf den Markt.

Aiptek präsentiert eine neue, runde SportyCam, die lediglich 8,5 x 2,8 x 2,8 Zentimeter misst und 35 Gramm wiegt. Sie lässt sich nahezu überall montieren, z.B. am Helm, an der Stirn, an der Schulter oder am Arm. Die Zusatzkamera lässt sich über den AV-Eingang an den digitalen Camcorder anschließen. So lassen sich Videoclips mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten im MPEG-4 Format aufnehmen. Die SportyCam arbeitet mit einer variablen Bildrate von bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Parameter wie Weißabgleich und Farbeinstellung erfolgen automatisch. Auch ein Mikrofon hat der Hersteller integriert. Zwei Batterien versorgen das Gerät mit Energie. Eine Ladung soll für bis zu 7,5 Stunden halten.

Aiptek schnürt mit der SportyCam und dem multifunktionalen Mini PocketDV 8900 ein Paket. Der digitale Camcorder vereint einen DV-Camcorder mit Digitalkamera, MP3-Player, Webcam, USB-Speicher, Diktiergerät und Mediaplayer in einem handlichen Gerät. Er verfügt über einen 5 Megapixel großen CMOS-Bildsensor, einen internen 32-MB-Flash-Speicher sowie ein 2-zölliges Farb-LCD. Mitgeliefert werden u.a. eine Fernbedienung mit Lithium-Ionen-Batterien sowie Kopfhörer. Aiptek bietet das Bundle aus PocketDV 8900 und der SportyCam für rund 200 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206036