Aiptek Pocket Cinema V100

Besonders lichtstarker Mini-Projektor

Freitag, 16.03.2012 | 20:00 von Verena Ottmann
Aiptek Pocket Cinema V100
Vergrößern Aiptek Pocket Cinema V100
© Aiptek
Im Aiptek Pocket Cinema V100 kommt ein DLP-Chip von Texas Instruments zum Einsatz.
Der Aiptek Pocket Cinema V100 soll für bis zu 100 ANSI-Lumen Helligkeit, natürliche Farben und ein Kontrastverhältnis von 1000:1 sorgen. Die Auflösung des Mini-Projektors liegt bei 854 x 480 Bildpunkten. Damit kann er laut Hersteller eine Bilddiagonale von bis zu 182 Zentimetern projizieren.

An Schnittstellen stehen beim Aiptek Pocket Cinema V100 ein HDMI- und ein AV-Eingang, ein Audioausgang, eine USB-Buchse sowie ein SD-Karten-Steckplatz zur Auswahl. Für den Anschluss per VGA oder Komponente müssen Sie sich für etwa 10 Euro ein entsprechendes Adapterkabel besorgen. Der eingebaute Akku soll bis zu zwei Stunden Betrieb durchhalten.

Herstellerangaben: auch als Mediaplayer für 1080p-Auflösung nutzbar / lädt Smartphones per USB / Preis: 349 Euro www.aiptek.de

Freitag, 16.03.2012 | 20:00 von Verena Ottmann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1395991