51696

Mini-HD-Camcorder für die Westentasche

05.03.2008 | 09:17 Uhr |

Der Hersteller Aiptek präsentiert auf der CeBIT einen neuen Mini-Camcorder, der Videos in Full-HD-Qualität aufzeichnen kann.

Pocket-DV AHD Z500 heißt der 19x17x8 Zentimeter große HD-Camcorder, den Aiptek auf der CeBIT präsentiert und der 180 Gramm (ohne Batterie) auf die Waage bringt. Der Camcorder eignet sich dank 5-Megapixel-CMOS-Bildsensor auch zum Einsatz als Digitalkamera oder Diktiergerät. Er verfügt über einen 3fach optischen Auto Focus Zoom und Blitzlich für Bild- und LED-Licht für Filmaufnahmen.

Das Gerät verfügt über ein 2,4 Zoll großen Schwenkdisplay, die Aufnahmen werden in Mpeg-4 codiert auf SD- und SDHC-Karten aufgenommen. 15 Minuten Filmmaterial in HD-Qualität (1080p, 1.5 Millionen Pixel) nehmen knapp 1 GB in Anspruch. Mit einer 32-GB SDHC-Speicherkarte hat man also Platz für 8 Stunden HD-Aufnahmen.

Die 1080p HD-Aufnahmen werden im 16:9-Format aufgenommen. Wer die Kamera für SD-Aufnahmen nutzt, kann diese auch im 4:3-Format aufnehmen. Der Camcorder verfügt auch über einen HD-Ausgang und kann sich so an einen HD-Fernseher anschließen lassen.

Dem Gerät liegt eine Fernbedienung bei. Ebenfalls im Lieferumfang befinden sich eine NP-60-Batterie, USB-Kabel, Netzteil, Video-Komponenten-Kabel, AV-Kabel, Tasche, Software und ein Handbuch.

Der AIPTEK HD-Camcorder AHD Z500 ist ab sofort zu einem Preis von 299,- Euro im Handel erhältlich.

Aiptek finden Sie auf der CeBIT 2008 in Halle 26, Stand A37.

0 Kommentare zu diesem Artikel
51696