18.12.2011, 21:00

Verena Ottmann

Aiptek 3D iH3

Bezahlbarer 3D-Camcorder

Aiptek 3D iH3 ©Aiptek

Der Aiptek 3D iH3 besitzt zwei Objektive und zwei 5-Megapixel-Sensoren, die Videos in der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen.
Im 720p-Modus erhöht sich die Bildfrequenz auf 60 Aufnahmen pro Sekunde. Fotos nimmt das Gerät mit 3,7 Megapixeln im Seitenverhältnis 16:9 auf – mehr kann der Bildprozessor nicht verarbeiten.
Der 3D-Camcorder besitzt ein 3,2-Zoll-Display mit einer Diagonale von 8,1 Zentimeter. Da der Bildschirm autostereoskopisch über eine Parallaxenbarriere arbeitet, benötigen Sie zum Betrachten der Aufnahmen am Camcorder keine 3D-Brille.
Herstellerangaben: Bildschirmauflösung 480 x 320 Bildpunkte / SDHC-Steckplatz / Preis: 249 Euro www.aiptek.de
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1223797
Content Management by InterRed