178866

Android-Tablet aus China verstärkt Armee der iPad-Killer

04.05.2010 | 14:59 Uhr |

Nachdem gerade zwei Tablet-Projekte großer Hersteller eingestampft wurden, erhält die Armee der iPad-Killer wieder Verstärkung. Der chinesische Elektronikhersteller Aigo hat eine Tablet-Serie vorgestellt, deren Geräte dem Apple iPad technisch in einigen Belangen deutlich überlegen sind.

Der kapazitive Touchscreen des Topmodells N700 ist zwar nur sieben Zoll groß, mit der Auflösung von 800x480 Pixel aber ebenso scharf wie beim iPad (9,7 Zoll bei 1024x768 Bildpunkten). Die weiteren Mitglieder der neuen Tablet-Serie heißen N400 und N500, sie weisen dem Namen entsprechend Displays mit vier und fünf Zoll auf. Für ausreichende Leistung sorgt in den Geräten ein Tegra 2-Chipsatz von Nvidia mit einem Gigahertz Taktfrequenz, der von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Daten können auf dem internen Flash-Speicher abgelegt werden, je nach Version wird er 4, 16 oder 32 Gigabyte groß sein.

Für guten Sound sorgt ein 3D-Audiochip, zwei Lautsprecher liefern auch ohne Kopfhörer eine passende Geräuschkulisse für HD-Filme mit 1920x1080 Pixel. Wahlweise können die auch per HDMI-Ausgang über externe Geräte wie Fernseher oder Beamer betrachtet werden. Die eingebaute 1,3-Megapixel-Webcam überträgt Bilder, die per Wlan oder 3G-Funk etwa für Videotelefonate genutzt werden können. Per USB-Port lassen sich Geräte wie externe Festplatten anschließen, der Speicherplatz ist zusätzlich über microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweiterbar. Verbindungen mit anderen Geräten sind auch per Bluetooth 2.1 möglich.

Das Aigo-Pad kann außerdem als E-Book- und Magazin-Reader genutzt werden, zusätzlich stellt es Flash 10.1 dar. Es kommt mit Android 2.1 als Betriebssystem wird von einem Akku mit 3120 mAh mit Strom versorgt. Das sollte für ordentliche Betriebszeiten sorgen. Diese geballte Technik presst der Hersteller in ein Gehäuse mit 208x122x13,95 Millimetern und nur 465 Gramm Gewicht. Ein genaues Erscheinungsdatum und der Preis wurden noch nicht genannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
178866